Projekte

Wir leben und arbeiten in Kiel. Wir realisieren Projekte im Umfang von 30.000 – 3.000.000 Euro im Neu- und Umbau, privat und gewerblich – regional und national. Seit 1998 haben wir Einfamilienhäuser und Gewerbeobjekte geplant und gebaut, bestehende Gebäude umgebaut oder erweitert oder auch Teilprojekte realisiert.

Neubau eines Einfamilienhauses

Neben der Umgestaltung des Dachgeschosses  zu hochwertigen Penthousewohnungen mit Öffnung zum Park und Terrassen nach Südwesten soll dem Mehrfamilienhaus in beliebter Innenstadtlage mit Einbau eines Aufzugs und Anpassung des Treppenraumes den Wohnungen zu voller Barrierefreiheit verholfen werden.

Unter Einbeziehung von Fernwärme und neue Lüftungsanlage soll das Haus einer
modernen Energieeffizienzklasse KFW 40 zugeführt werden.
 
Stange Architekten bearbeiten in der ersten Studie Raum- und Erschließungskonzepte und ermitteln die Rahmendaten des Energiekonzeptes inkl. Ergründung der Möglichkeiten zur Förderung.

Neubau einer Villa

Fertigstellung: 2014

Das Projekt ist mit seinem Vorläufer erfolgreich aus einem Wettbewerb 2012 hervorgegangen und wurde im Jahr 2014 fertig gestellt.

Die 5 Einheiten haben Größen zwischen 120 und 170m². Unser Büro wurde mit allen Leistungsphasen beauftragt.

Moderne Villenarchitektur mit einem repräsentativen Treppenraum und großem, ungeteilten Skylight über dem zentralen Treppenlauf. Der frische Kontrast zwischen dem klassischen Material Ziegel in markanten Geometrien und den schwarzen Fenstern und Deckungen in schwarzem Zinkblech markiert ein Spiel aus Massivität und Leichtigkeit.

Umbau einer Doppelhaushälfte

Fertigstellung: 2015

Zur Nutzung des Spitzbodens wurde die Treppe nach oben verlängert. Bäder wurden komplette erneuert, der Grundriss auch unter Verwendung von Möbeln als Raumteiler neu und großzügig strukturiert.

Neubau von Stadthäusern

Fertigstellung: 2007

Abbruch eines Trafohauses und Neubau zweier Stadthäuser mit Dachterrasse.

Umbau eines Spitzbodens zu Wohnzwecken

Fertigstellung: 2011

Schaffung eines Schlafzimmers im Spitzboden. Die Treppe wurde wie aus einem Guss in wertiger Tischlerarbeit gefertigt.

Umbau eines Einfamilienhauses

Fertigstellung: 20xx

Umgestaltung eines Rückzugsortes, mehr Platz und Nutzung des Potentials der Lage am Ostufer des Einfelder Sees waren die Vorgaben der Bauherrenschaft an die Architekten für eine Erweiterung unter Erhaltung des bestehenden Baukörpers.

Zwei völlig unterschiedliche Rahmenbedingungen des Ortes galt es hierbei zu berücksichtigen: Während die Lage am See eine Öffnung erforderte, sollten Beeinträchtigungen durch die nahe B4 hinsichtlich Schall und des Nachts irrlichternde Scheinwerfer der vorbeieilenden Autos möglichst ausgeschlossen werden.

Die Antwort darauf war eine Neuordnung des Grundrisses im Erdgeschoß und Erweiterung um eine massive Trennmauer, die einen neuen Wohnbereich und Freisitz - verbunden über einen zu umwandelnden Baumhof - schützend umfasst, zum See aber sich weit öffnet.

In der Konsequenz der laufenden Baustelle durften Treppenraum und Bäder neu gestaltet werden.„Krönung“ ist der als Studio ausgebaute Spitzboden mit großzügigen Dachflächenfenstern zum Genuß des Seepanoramas in Loungeatmosphäre.

Eine beschränkte Auswahl und sorgfältige Abstimmung von bestehenden und neuen Materialien als auch eine Zurückhaltung in der Formensprache sollen dem Bedürfnis der Auftraggeber nach Ruhe und Geborgenheit Rechnung tragen.

Bau einer Dachterrasse

Fertigstellung: 20xx

In Hamburg St. Georg wurde eine Dachterrasse in einem Stück auf das Dach gehievt.

Umbau einer Doppelhaushälfte

Fertigstellung: 20xx

Umbau einer Doppelhaushälfte in Kiel Düsternbrook.

Umbau eines Einfamilienhauses

Fertigstellung: 20xx

Umbau eines Einfamilienhauses in Kiel Projensdorf.

Planung eines Ferienhauses

Fertigstellung: 20xx

Planung des Umbaus und der Erweiterung eines Ferienhauses auf Fehmarn. 

Umbau und energetische Sanierung eines Einfamilienhauses

Fertigstellung: 20xx

Umbau und energetische Sanierung eines Einfamilienhauses in Kiel Projensdorf.

Neubau eines Einfamilienhauses

Fertigstellung: 2008

Neubau eines Einfamilienhauses in Glücksburg mit einer Wohnfläche von 156qm.

Neubau eines Einfamilienhauses

Fertigstellung: 2008

Funktionales Ensemble: KfW60 Haus und Carport aus einem Guss

Der Neubau des 148m² großen KfW60-Einfamilienhauses samt Carportanlage in Strohbrück bei Kiel sollte sich bewusst von den üblichen Einfamilienhäusern absetzen. Dank aufgeschlossener Auftraggeber konnte für das klassische Einfamilienhausprogramm eine unkonventionelle Lösung gefunden werden. Das zu einer einfachen Geometrie komprimierte Volumen ist energetisch vorteilhaft und bietet den Bewohnern die maximale Ausnutzung des baurechtlich eingeschossigen Gebäudes. Gründach und Solarkollektoren unterstreichen die zukunftsorientierte Auslegung. Hierbei wurde die Eingeschossigkeit bis auf den letzten Zentimeter ausgenutzt.

Umlaufende, einem Raster folgende Fenster homogenisieren die Körpererscheinung. Unterstützt wird dies durch die schwarze Fassade, die immateriell und tief wirken soll. Bodenstehende Fenster erleichtern die Wohlbefinden erzeugende Orientierung und lassen natürliches Licht weit in das Gebäude.

Eine  ausgesuchte Materialkombination und geradlinige Geometrien sorgen für Klarheit und Zurückhaltung. Der Mensch und seine persönlichen Gegenstände stehen im Mittelpunkt.

Carport und Haus bilden ein funktionales Ensemble aus einem Guss, dessen Form und Farbe viele Betrachter während der Bauzeit an ein bekanntes Heiligtum erinnerte, sich aber nun als ein vollwertiges Einfamilienhaus mit Reserve für weitere Mitbewohner entpuppte. Die Ausführung in Holzrahmenbau ermöglichte eine Gesamtbauzeit von vier Monaten.

Neubau eines Autohauses

Fertigstellung: 2006

Neubau eines Autohauses auf 500m².

Neubau eines Einfamilienhauses

Fertigstellung: 2014

Neubau eines Einfamilienhauses in Strande mit 128m² Wohnfläche. Es handelt sich um ein Passivhaus nach dem KFW 40 Standard.

Kontrollierte Be- und Entlüftungsanlage, Wärmepumpe, Holz-Aluminiumfenster, Photovoltaik, Rotkalkputz zur Raumluftverbesserung, Sichtbetondecke. Küche aus Betonschalplatten.

Die Bauzeit betrug 5 Monate.

Neubau eines Einfamilienhauses

Fertigstellung: 2015

Neubau eines Einfamilienhauses in Strande.

KFW 70-Effizienzhaus, Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, Wärmepumpe, Dachverwahrungen aus schwarzem Anthra-Zinkblech, WU-Betonkeller, Holz-Aluminium-Fenster, Eichendiele, Einbauleuchten, Einbaumöbel, Bäder, bodengleiche Dusche.

Umbau einer Doppelhaushälfte

Bauzeit: 01.01. - 31.12.2015

Zur Nutzung des Spitzbodens wurde die Treppe nach oben verlängert. Bäder wurden komplette erneuert, der Grundriss auch unter Verwendung von Möbeln als Raumteiler neu und großzügig strukturiert.

Umbau eines Spitzbodens zu Wohnzwecken

Fertigstellung: 2011

Schaffung eines Schlafzimmers im Spitzboden. Die Treppe wurde wie aus einem Guss in wertiger Tischlerarbeit gefertigt.

Umbau eines Einfamilienhauses

Fertigstellung: 20xx

Umgestaltung eines Rückzugsortes, mehr Platz und Nutzung des Potentials der Lage am Ostufer des Einfelder Sees waren die Vorgaben der Bauherrenschaft an die Architekten für eine Erweiterung unter Erhaltung des bestehenden Baukörpers.

Zwei völlig unterschiedliche Rahmenbedingungen des Ortes galt es hierbei zu berücksichtigen: Während die Lage am See eine Öffnung erforderte, sollten Beeinträchtigungen durch die nahe B4 hinsichtlich Schall und des Nachts irrlichternde Scheinwerfer der vorbeieilenden Autos möglichst ausgeschlossen werden.

Die Antwort darauf war eine Neuordnung des Grundrisses im Erdgeschoß und Erweiterung um eine massive Trennmauer, die einen neuen Wohnbereich und Freisitz - verbunden über einen zu umwandelnden Baumhof - schützend umfasst, zum See aber sich weit öffnet.

In der Konsequenz der laufenden Baustelle durften Treppenraum und Bäder neu gestaltet werden.„Krönung“ ist der als Studio ausgebaute Spitzboden mit großzügigen Dachflächenfenstern zum Genuß des Seepanoramas in Loungeatmosphäre.

Eine beschränkte Auswahl und sorgfältige Abstimmung von bestehenden und neuen Materialien als auch eine Zurückhaltung in der Formensprache sollen dem Bedürfnis der Auftraggeber nach Ruhe und Geborgenheit Rechnung tragen.

Umbau einer Doppelhaushälfte

Fertigstellung: 20xx

Umbau einer Doppelhaushälfte in Kiel Düsternbrook.

Umbau eines Einfamilienhauses

Fertigstellung: 20xx

Umbau eines Einfamilienhauses in Kiel Projensdorf.

Planung eines Ferienhauses

Fertigstellung: 20xx

Planung des Umbaus und der Erweiterung eines Ferienhauses auf Fehmarn. 

Umbau und energetische Sanierung eines Einfamilienhauses

Umbau und energetische Sanierung eines Einfamilienhauses in Kiel Projensdorf.

Neubau eines Einfamilienhauses

Neben der Umgestaltung des Dachgeschosses  zu hochwertigen Penthousewohnungen mit Öffnung zum Park und Terrassen nach Südwesten soll dem Mehrfamilienhaus in beliebter Innenstadtlage mit Einbau eines Aufzugs und Anpassung des Treppenraumes den Wohnungen zu voller Barrierefreiheit verholfen werden.

Unter Einbeziehung von Fernwärme und neue Lüftungsanlage soll das Haus einer
modernen Energieeffizienzklasse KFW 40 zugeführt werden.
 
Stange Architekten bearbeiten in der ersten Studie Raum- und Erschließungskonzepte und ermitteln die Rahmendaten des Energiekonzeptes inkl. Ergründung der Möglichkeiten zur Förderung.

Neubau einer Villa

Fertigstellung: 2014

Das Projekt ist mit seinem Vorläufer erfolgreich aus einem Wettbewerb 2012 hervorgegangen und wurde im Jahr 2014 fertig gestellt.

Die 5 Einheiten haben Größen zwischen 120 und 170m². Unser Büro wurde mit allen Leistungsphasen beauftragt.

Moderne Villenarchitektur mit einem repräsentativen Treppenraum und großem, ungeteilten Skylight über dem zentralen Treppenlauf. Der frische Kontrast zwischen dem klassischen Material Ziegel in markanten Geometrien und den schwarzen Fenstern und Deckungen in schwarzem Zinkblech markiert ein Spiel aus Massivität und Leichtigkeit.

Neubau von Stadthäusern

Bauzeit: 01.01. - 31.12.2007

Abbruch eines Trafohauses und Neubau zweier Stadthäuser mit Dachterrasse.

Neubau eines Einfamilienhauses

Fertigstellung: 2008

Neubau eines Einfamilienhauses in Glücksburg mit einer Wohnfläche von 156qm.

Neubau eines Einfamilienhauses

Fertigstellung: 2008

Funktionales Ensemble: KfW60 Haus und Carport aus einem Guss

Der Neubau des 148m² großen KfW60-Einfamilienhauses samt Carportanlage in Strohbrück bei Kiel sollte sich bewusst von den üblichen Einfamilienhäusern absetzen. Dank aufgeschlossener Auftraggeber konnte für das klassische Einfamilienhausprogramm eine unkonventionelle Lösung gefunden werden. Das zu einer einfachen Geometrie komprimierte Volumen ist energetisch vorteilhaft und bietet den Bewohnern die maximale Ausnutzung des baurechtlich eingeschossigen Gebäudes. Gründach und Solarkollektoren unterstreichen die zukunftsorientierte Auslegung. Hierbei wurde die Eingeschossigkeit bis auf den letzten Zentimeter ausgenutzt.

Umlaufende, einem Raster folgende Fenster homogenisieren die Körpererscheinung. Unterstützt wird dies durch die schwarze Fassade, die immateriell und tief wirken soll. Bodenstehende Fenster erleichtern die Wohlbefinden erzeugende Orientierung und lassen natürliches Licht weit in das Gebäude.

Eine  ausgesuchte Materialkombination und geradlinige Geometrien sorgen für Klarheit und Zurückhaltung. Der Mensch und seine persönlichen Gegenstände stehen im Mittelpunkt.

Carport und Haus bilden ein funktionales Ensemble aus einem Guss, dessen Form und Farbe viele Betrachter während der Bauzeit an ein bekanntes Heiligtum erinnerte, sich aber nun als ein vollwertiges Einfamilienhaus mit Reserve für weitere Mitbewohner entpuppte. Die Ausführung in Holzrahmenbau ermöglichte eine Gesamtbauzeit von vier Monaten.

Neubau eines Einfamilienhauses

Fertigstellung: 2014

Neubau eines Einfamilienhauses in Strande mit 128m² Wohnfläche. Es handelt sich um ein Passivhaus nach dem KFW 40 Standard.

Kontrollierte Be- und Entlüftungsanlage, Wärmepumpe, Holz-Aluminiumfenster, Photovoltaik, Rotkalkputz zur Raumluftverbesserung, Sichtbetondecke. Küche aus Betonschalplatten.

Die Bauzeit betrug 5 Monate.

Neubau eines Einfamilienhauses

Fertigstellung: 2015

Neubau eines Einfamilienhauses in Strande.

KFW 70-Effizienzhaus, Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, Wärmepumpe, Dachverwahrungen aus schwarzem Anthra-Zinkblech, WU-Betonkeller, Holz-Aluminium-Fenster, Eichendiele, Einbauleuchten, Einbaumöbel, Bäder, bodengleiche Dusche.

Neubau einer Villa

Fertigstellung: 2014

Das Projekt ist mit seinem Vorläufer erfolgreich aus einem Wettbewerb 2012 hervorgegangen und wurde im Jahr 2014 fertig gestellt.

Die 5 Einheiten haben Größen zwischen 120 und 170m². Unser Büro wurde mit allen Leistungsphasen beauftragt.

Moderne Villenarchitektur mit einem repräsentativen Treppenraum und großem, ungeteilten Skylight über dem zentralen Treppenlauf. Der frische Kontrast zwischen dem klassischen Material Ziegel in markanten Geometrien und den schwarzen Fenstern und Deckungen in schwarzem Zinkblech markiert ein Spiel aus Massivität und Leichtigkeit.

Umbau einer Doppelhaushälfte

Fertigstellung: 2015

Zur Nutzung des Spitzbodens wurde die Treppe nach oben verlängert. Bäder wurden komplette erneuert, der Grundriss auch unter Verwendung von Möbeln als Raumteiler neu und großzügig strukturiert.

Umbau eines Einfamilienhauses

Fertigstellung: 20xx

Umgestaltung eines Rückzugsortes, mehr Platz und Nutzung des Potentials der Lage am Ostufer des Einfelder Sees waren die Vorgaben der Bauherrenschaft an die Architekten für eine Erweiterung unter Erhaltung des bestehenden Baukörpers.

Zwei völlig unterschiedliche Rahmenbedingungen des Ortes galt es hierbei zu berücksichtigen: Während die Lage am See eine Öffnung erforderte, sollten Beeinträchtigungen durch die nahe B4 hinsichtlich Schall und des Nachts irrlichternde Scheinwerfer der vorbeieilenden Autos möglichst ausgeschlossen werden.

Die Antwort darauf war eine Neuordnung des Grundrisses im Erdgeschoß und Erweiterung um eine massive Trennmauer, die einen neuen Wohnbereich und Freisitz - verbunden über einen zu umwandelnden Baumhof - schützend umfasst, zum See aber sich weit öffnet.

In der Konsequenz der laufenden Baustelle durften Treppenraum und Bäder neu gestaltet werden.„Krönung“ ist der als Studio ausgebaute Spitzboden mit großzügigen Dachflächenfenstern zum Genuß des Seepanoramas in Loungeatmosphäre.

Eine beschränkte Auswahl und sorgfältige Abstimmung von bestehenden und neuen Materialien als auch eine Zurückhaltung in der Formensprache sollen dem Bedürfnis der Auftraggeber nach Ruhe und Geborgenheit Rechnung tragen.

Umbau einer Doppelhaushälfte

Fertigstellung: 20xx

Umbau einer Doppelhaushälfte in Kiel Düsternbrook.

Umbau eines Einfamilienhauses

Fertigstellung: 20xx

Umbau eines Einfamilienhauses in Kiel Projensdorf.

Neubau eines Einfamilienhauses

Fertigstellung: 2014

Neubau eines Einfamilienhauses in Strande mit 128m² Wohnfläche. Es handelt sich um ein Passivhaus nach dem KFW 40 Standard.

Kontrollierte Be- und Entlüftungsanlage, Wärmepumpe, Holz-Aluminiumfenster, Photovoltaik, Rotkalkputz zur Raumluftverbesserung, Sichtbetondecke. Küche aus Betonschalplatten.

Die Bauzeit betrug 5 Monate.

Neubau eines Einfamilienhauses

Fertigstellung: 2015

Neubau eines Einfamilienhauses in Strande.

KFW 70-Effizienzhaus, Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, Wärmepumpe, Dachverwahrungen aus schwarzem Anthra-Zinkblech, WU-Betonkeller, Holz-Aluminium-Fenster, Eichendiele, Einbauleuchten, Einbaumöbel, Bäder, bodengleiche Dusche.